ausbildungAls traditioneller Handwerksbetrieb legen wir grossen Wert auf die Ausbildung der Lernenden.

Wir geben in jedem Jahr 2 jungen Frauen oder Männer die Gelegenheit den Malerberuf zu erlernen. Neben der täglichen Ausbildung im Betrieb, der Berufsschule und den Einführungskursen, führen wir eine zusätzliche betriebsinterne Lehrlingsausbildung durch.

Im Winterhalbjahr wird wöchentlich ein halber Arbeitstag zusätzlich für die Ausbildung aufgewendet. In einer Lehrlingswoche wird das Gelernte umgesetzt. Für das Training von heiklen Arbeitsvorgängen haben wir in der Werkstatt eine Lehrlingskoje eingerichtet.


Während dieser „Lehrlingswochen“ arbeiten die  Auszubildenden, getrennt nach Lehrjahr und betreut durch eine Fachkraft in der Werkstatt unter dem Motto „lernen, üben und perfektionieren“.

Diese Lehrlingsausbildung ist eine willkommene Möglichkeit um die Ausbildung, welche bei der täglichen Arbeit, während dem Besuch der Berufsschule und den Einführungskursen stattfindet, zu ergänzen und zu unterstützen. Zudem wird so auch Gewähr geboten, dass diejenigen Arbeitstechniken, welche auf den Baustellen zu wenig oft praktisch angewandt werden können.

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom 2. Lehrjahr haben sich in die Arbeitstechniken tapezieren, spritzen und vergolden vertieft und zum Abschluss eine Säule dekorativ gestaltet.

Die Lernenden, welche kurz vor der Abschlussprüfung stehen, haben das Prüfungsprogramm durchgearbeitet, welches anschliessend bewertet wurde. Zudem wurde eine  Erinnerungsplatte mit verschiedenen Arbeitstechniken gestaltet.

 

malen   detail

2015 - 2018 Ausbildung zur Malerin EFZ

2016 - 2018 Ausbildung zum Maler EBA

2016 - 2019 Ausbildung zum Malerin EFZ

Wir unterst├╝tzen den Behindertensport Schweiz

Plussport2017 

Created and designed by www.weratv.ch, CH-3176 Neuenegg